DAS UNTERNEHMEN

SYNTHOPOL ist spezialisiert auf die Entwicklung und Fertigung von Kunstharzen für die Lack-, Farben-, Kunststoff- und Klebstoffindustrie. Unser Lieferprogramm umfasst neben den Standardbindemitteln eine Vielzahl von innovativen und maßgeschneiderten Produkten.

SYNTHOPOL zählt mit einem Umsatz von über 120 Millionen Euro zu den führenden europäischen Produzenten von Kunstharzen. Diesen Erfolg verdanken wir der Kompetenz, dem Engagement und der Flexibilität unserer rund 190 Mitarbeiter, sowie unseren technischen Anlagen, die stets auf dem neuesten Stand der Technik sind. Damit das so bleibt, investiert SYNTHOPOL jedes Jahr kräftig in Produktionstechnik, Forschung und Entwicklung, die EDV sowie nachhaltigen Maßnahmen für den Umweltschutz.

Gegründet wurde SYNTHOPOL CHEMIE im Jahre 1957 in Hamburg von Dr. Peter Koch und seiner Ehefrau Louise Koch. Das rasche Wachstum der Firma machte bald einen Umzug an einen größeren Standort notwendig. Im benachbarten Buxtehude, in Sichtweite des Hamburger Hafens und mit guter Anbindung an die Autobahnen A1 und A7, wurde man fündig, und so ist SYNTHOPOL seit 1966 hier ansässig.

Geleitet wurde SYNTHOPOL CHEMIE von 1984 bis 2012 in zweiter Generation von Dr. Günter Koch. Seitdem bilden Dr. Henning Ziemer, Hubert Starzonek und Dr. Günter Koch die Geschäftsführung, mit Dr. Ziemer als Sprecher. Bis heute wird SYNTHOPOL als Familienunternehmen geführt, unabhängig und gemeinschaftlich. Damit können wir gleichermaßen langfristig planen und flexibel handeln, global agieren und regional verwurzelt sein.

Laden Sie hier unsere Unternehmensbroschüre herunter (PDF; 4MB).